Praha-Treva-Paddle-Race

7. - 11. Mai 2019

Das wahrscheinlich längste Nonstop-OC-6 Paddelevent in Europa 

(ca. 800 km)


PRAHA-TREVA-PADDLE-RACE

Zum Namen

Treva ist eine alte Bezeichnung für eine Siedlung an der Mündung der Alster in die Elbe und kann somit als Vorläufer der späteren Stadt Hamburg angesehen werden.

(Quelle, Von Drekamu - Karte zur Germania magna aus der im Original griechisch verfassten Geographike Hyphegesis des in Alexandria wirkenden Claudios Ptolemaios (* um 100; † um 175). Spätmittelalterliche Kopie des 15. Jahrhunderts, die unter dem Titel Cosmographia erschien. Germania magna im 2. Jh. u.Z., Bild-PD-alt, https://de.wikipedia.org/w/index.php?curid=8877010)


1. Allgemeines

Organisiert und durchgeführt wird eine nicht kommerzielle Nonstop-Drachenboottour über ca. 800 km mit Start in Prag und Ziel in Hamburg.

Es wird in 40 Etappen mit 4 Wechselteams rund um die Uhr Richtung Norden gefahren, immer 2 Teams übernehmen dabei jeweils abwechselnd eine 12-Stunden-Schicht.

Paddeletappen von anfangs 3 Stunden, später ca. 2 Stunden.

Die Gesamtdauer der Tour incl. Anreise (Busse) beträgt etwa 6 Tage.

Die gemeinsame Anreise nach Prag erfolgt am Montag, 06.05.2019 mit Kleinbussen von einem gemeinsamen Startort (Nähe Hamburg).

Die Ankunft in Hamburg wird am Sonnabend, den 11.05.2019 zum Hafengeburtstag erfolgen.

Allen Besatzungen steht ein OC-6 Outrigger zur Verfügung, ein Reserveboot wird an Land mitgeführt.

Die Tour findet unter jeglichen Witterungsbedingungen statt. Eine eventuelle Unterbrechung oder vorzeitige Beendigung der Tour obliegt ausschließlich der Tourleitung.

Alle Teilnehmer sind an die sportlichen Fair-Play Regeln gebunden, Sicherheit und Gesundheit Aller sind oberstes Gebot.

Die Verwendung jeglicher in der Verbotsliste der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) aufgeführter Dopingmittel ist ausgeschlossen, die Beachtung dieser Regelung wird mit der Anmeldung zugesichert.

Jegliche Handlung rassistischer Art wird von der Tourleitung als ein grundsätzlicher Verstoß gegen die 
Fair-Play Regeln gewertet und führt zum Ausschluss von der Tour.


2. Besatzungen

Es werden 4 Bootsbesatzungen gebildet, eine Bootsbesatzung besteht aus 6 Paddlerinnen/Paddlern.

Je Bootsbesatzung wird ein Teamcaptain festgelegt.


3. Ausrüstung/Bekleidung

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind selbst für das Mitführen fachgerechter Bekleidung, Wechselbekleidung, Übernachtungsutensilien (Schlafsack) und Essgeschirr verantwortlich.

Einheitliche Shirts werden vom Veranstalter gestellt, sie gehen nach dem Event in das Eigentum der Teilnehmer über.

Bei Dunkelheit wird aus Sicherheitsgründen mit weißem Rundumlicht, Bugscheinwerfer und Schwimmhilfe (Mindestauftrieb von 50 Newton, nicht ohnmachtssicher) gefahren. Die Schwimmhilfen werden vom Veranstalter gestellt bzw. es dürfen auch eigene benutzt werden.


4. Anmeldung

Das Mindestalter für die Teilnahme ist 18 Jahre.

Die Anmeldung zum Paddle-Race erfolgt elektronisch per Mail mit dem zur Verfügung gestellten Anmeldeformular an 

mtv.team.drachenboot@gmail.com 

und wird erst verbindlich mit der Einzahlung des Startgeldes. Das Startgeld wird wegen der auftretenden Kosten nicht zurückerstattet, bei eigener Verhinderung kann ein Ersatzpaddler benannt werden.

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt auf eigene Gefahr. Jede/r Paddler/Paddlerin ist angehalten sich eigenverantwortlich ausreichend zu versichern. Bei herbeigeführten Schäden muss die private Haftpflichtversicherung der Teilnehmer in Anspruch genommen werden. Für abhanden gekommene oder verlorene Gegenstände, die dem Teilnehmer gehören, wird keine Haftung übernommen.

Die teilnehmenden Paddlerinnen/Paddler versichern körperlich so fit zu sein, dass sie eine sportliche Dauerbelastung dieser Art durchführen können.

Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer erklärt sich mit der Anmeldung einverstanden, dass im Rahmen der Veranstaltung Bilder und/oder Videos von der Veranstaltung und den Teilnehmern gemacht werden können. Diese zur Veröffentlichung auf der Homepage, in Print-Publikationen und auf Portalen, z.B. bei Facebook verwendet werden können und zu diesem Zwecke auch abgespeichert werden dürfen. Die Fotos und/oder Videos dienen ausschließlich der Öffentlichkeitsarbeit. 
Diese Einverständniserklärung ist freiwillig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Sind die Aufnahmen im Internet verfügbar, erfolgt die Entfernung, soweit dies möglich ist.


5. Teilnahmebeitrag und Leistungsinhalt

Der Teilnahmebeitrag für die Tour beträgt je Teilnehmer 220,00 €.
Der Betrag ist zu überweisen an folgendes Konto:

Volksbank Altmark-Wendland
Kontoinhaber: Michelle Rohl
IBAN: DE62 2586 3489 3800 5522 20
Verwendungszweck: Prag-Hamburg 2019, Vorname + Nachname

Enthaltene Leistungen: Anreise von Hamburg nach Prag mit 9er-Kleinbussen, 4 Übernachtungen in Mannschaftszelten oder festen Unterkünften im Feldbett oder ähnlichem, Verpflegung, Bustransfers zwischen den Wechseln, Paddelplatz im OC-6 Outrigger, Shirt.


6. Verlauf der Tour

Die Strecke ist in 40 Teilabschnitte mit entsprechenden Wechselpunkten unterteilt. Das Wasserteam paddelt jeweils den vorbestimmten Abschnitt, das Land-Team fährt zu den vorbestimmten Wechselplätzen bzw. Übernachtungsorten. Das Ein- und Aussteigen in und aus dem Boot erfolgt an vorbestimmten Stellen.

Auf der Moldau sind 13, auf der Elbe 1 Schifffahrtsschleuse zu überwinden, dies erfolgt durch Befahren der Schleusen bzw. wird diese umtragen (Slipwagen).

Das Aus- und Einsteigen während der Besatzungswechsel soll ruhig, aber zügig erfolgen. Beginn jeweils auf Kommando des Teamcaptain/Steuermanns. Aussteigende Paddlerinnen und Paddler werden gebeten die Stege zügig zu verlassen.

Sollte in kein Steg vorhanden sein, wird die Landungsstelle von einem Team an Land vorbereitet/kenntlich gemacht.